News


 

 

 

 

Derzeit keine aktuellen Termine von Wolfs Reviertheater

Wer “Ein tödliches Wochenende” aber dennoch sehen möchte, kann dies bei einem der zahlreichen Termine des Bremer Tourneetheaters

 

 

Terminarchiv:

2016

“Tödliches Wochenende”

 

- Zusatztermin wegen des großen Erfolges: Mittwoch, 31. August, Essen 

Theater Courage, Goethestraße 67

 

- Samstag, 6. August, Norden, Oberschule, Osterstraße 50

 

- Mittwoch, 13. April, Essen - PREMIERE (Wiederaufnahme)

Theater Courage, Goethestraße 67, Tickets: 0201 / 791466, Vvk: adticket.de

- Mittwoch, 20. April, Essen 

Theater Courage, Goethestraße 67, Tickets: 0201 / 791466, Vvk: adticket.de

 

 

 

Lesung  Klaus-Peter Wolf

- Wolfs Reviertheater präsentiert: Klaus-Peter Wolf liest erstmals aus “Ostfriesenschwur ”

Freitag, 26. Februar, Dachstudio (im Gebäude der Stadtbibliothek), Friedrich-Ebert-Str. 84, 46535 Dinslaken. Der musikalische Rahmen wird gestaltet von Bettina Göschl und Gunnar Peschke.

AUSVERKAUFT!

 

 

2015 – Ein tödliches Wochenende 

- Samstag – 26. September – 20 Uhr (Premiere)                                                                                                         Ensemble: Bremer Tourneetheater, Theater Putbus, Markt 13, 18581 Putbus

- Dienstag – 24. November – 20 Uhr                                                                                                                     Ensemble: Bremer Tourneetheater, Stadttheater Syke, La-Chartre-Strasse 8, 28847 Syke

 

2015 - Der Seher

- Samstag – 24. Januar – 20 Uhr
Dachstudio
Friedrich-Ebert-Straße 84, 46533 Dinslaken
(Kartenvorbestellung 0 20 64/6 62 71)

- Samstag – 27. Juni – 20 Uhr – Abschlusstermin

Theatersaal der Oberschule (mit einführenden Worten von Klaus-Peter Wolf und musikalischer Unterstützung von Kinderliedermacherin Bettina Göschl)
Osterstraße 50,  26506 Norden

 

2014 – Der Seher

- Freitag – 28. März – 20 Uhr – Uraufführung (in Anwesenheit von Klaus-Peter Wolf)
RüBühne, 45131 Essen

- Samstag – 29. März – 20 Uhr
RüBühne, 45131 Essen

- Sonntag – 30. März – 17 Uhr
Friedenskirche, 45881 Gelsenkirchen

mit anschließenden Publikumsgespräch (Begrüßung durch Dr. Christian Hellmann und Pfarrerin Andrea Hellmann, Diskussionsleitung:  Klaus Bombosch, Krankenhausseelsorger an den Evangelischen Kliniken Gelsenkirchen, kurze Statements von Christoph  Grotepass, Pfarrer beim Sekten – Info Essen und Dr. Christian Hellmann).

Themen:  Beziehungsabhängigkeit in Sekten, Alternative Heilmethoden / Ethnomedizin, Medizin und Glaube, auch unter dem Aspekt der “christlichen Heilungsgottesdienste”,  Die Bedeutung von Ritualen, magisches Verständnis

- Samstag – 6. September – 20 Uhr
RüBühne, 45131 Essen

- Samstag – 4. Oktober – 20 Uhr
RüBühne, 45131 Essen